Startseite Mailen Sie uns
Forum (intern)


3. Industriekolloquium Forschergruppe 702

am 14. Juni 2012 in Aachen


  • Programm (pdf)

  • Anmeldeformular (pdf)

  • Anfahrtsbeschreibung





  • Die Eigenschaften von Mikrobauteilen und Mikrostrukturen, die über die schmelzeförmige Phase der Werkstoffe gefertigt werden, bestimmen sich bei Kunststoffen ebenso wie bei Metallen in hohem Maße auch durch prozessbedingte Einflüsse auf die Struktur-Eigenschaftsbeziehungen. Vier deutsche Institute, mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik, untersuchen daher in einem Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft grundlegend das Potential innovativer Mikro-Fertigungsverfahren und entwickeln in enger Verknüpfung Auslegungskriterien für deren Anwendung. Die sehr positiven Erfahrungen vergangener Industriekolloquien haben uns in diesem Instrument des Technologietransfers und des Erfahrungsaustausches bestärkt. Ich möchte Sie zu daher zu diesem Sommerkolloquium herzlich nach Aachen einladen. Neben aktuellen Ergebnissen aus unseren Forschungsarbeiten werden Ihnen auch in Industriebeiträgen aktuelle Entwicklungen zur Prozess-, Maschinen- und Werkzeugtechnik in der Mikroformgebung aufgezeigt. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Anwender, Verarbeiter und Wissenschaftler, die im Bereich der Mikrotechnik und des Spritzgießens arbeiten und Prozess- und Werkstoffverständnis aufbauen und vertiefen wollen.

    Programm

    10:00Begrüßung
    Prof. D. Drummer
    13:20Expansionsspritzgießen von Mikrobauteilen
    K. Vetter, Lehrstuhl für Kunststofftechnik (LKT)
    10:10Die Forschergruppe 702 im Überblick
    Prof. D. Drummer, Lehrstuhl für Kunststofftechnik (LKT)
    13:503D Laserlithography - A New Degree of Freedom for Science and Industy
    Dr. M. Thiel, Nanoscribe GmbH
    10:30Das Mikrospritzmodul in der Praxis – Versuche, Ergebnisse und Erfahrungen
    Dr.-Ing. Th. Walther, ARBURG GmbH + Co. KG
    14:15Verfahren zur wirtschaftlichen Serienfertigung von Metallmikrobauteilen in LIGA-Qualität
    V. Piotter, Institut für Angewandte Materialien, Institut für Werkstoffprozesstechnik (IAM-WPT)
    10:55Analyse der Ultraschallplastifizierung für das Mikrospritzgießen
    T. Fischer, Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV)
     
    Kaffeepause
    11:25Mikroformteile aus Kunststoff - Anforderungen an den Fertigungsprozess
    Dr. P. Faatz, Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG
    15:15Rapid Tooling - Spritzgießwerkzeugeinsätze für Mikroteile
    S. Hofmann, Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH
    11:50Entwicklung einer Fertigungstechnik für Metall-Kapillardruckgießprozesse
    J. Prehm, Institut für Werkstoffkunde (IW)
    15:40Verarbeitungsbelastung und werkstoffliche Gebrauchstauglichkeit von spritzgegossenen Mikroelementen
    S. Meister, Lehrstuhl für Kunststofftechnik (LFK)
     
    Mittagspause und Posterpräsentation
    16:10Schlusswort


    _ nach oben

    1. Industriekolloquium der FOR 702

    2. Industriekolloquium der FOR 702